16 Juli 2018

Hunger und Durst


Ich konnte in der letzten Woche ein paar wunderschöne Fotos machen. Zum einen sitzen seit 2 Wochen 2 Eichhörnchen in unseren Haselnussbaum und knabbern munter vor sich hin...





 Ein bißchen erschrocken und erstaunt war ich, als das Reh so nah an unser Haus kam um etwas zu trinken. Bei uns hat es leider das letzte Mal vor 3 Monaten gereget. So trocknen war es schon lange nicht mehr...die Tiere haben auch Durst. Nun haben wir etwas entfernt vom Haus ein Eimer voll Wasser gestellt. Oben auf dem Fass steht noch ein Untersetzter. Dieser soll den Vögeln zum trinken und plantschen dienen. Ich versuche so oft wie möglich zu kontrolieren ob noch genug Wasser für die Tiere da ist und wechsel es jeden Tag. Auch Igel finden bei der Trockenheit keine Insekten oder Nacktschnecken mehr.




Auch Tiere haben Durst...jeder kann helfen!

 

27 Mai 2018

Wo soll das noch hinführen?


Ein Artikel über Kleingärtner und das Saatgut...



Diese Vielfalt gibt es nur im eigenen Garten! 

 

18 Mai 2018

Madeira im Februar - Wanderweg Boca do Risco

Auf Madeira gibt es ja unzählige Wanderwege. Die meisten Wanderwege verlaufen von A nach B. Wir haben nie eine geführte Tour mitgemacht und somit war es schwierig immer eine komplette Strecke zu gehen, denn dann hätten wir immer zum Auto zurück kommen müssen. Deswegen sind wir immer nur ein Teil der Strecke gewandert und sind dann wieder zum Auto zurück gekehrt.
Der Wanderweg Boca do Risco hat mir besonders gut gefallen. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen...
Auf den Weg bin ich durch Googlemaps gestoßen, allerdings findet man dort keinen Weg zum Aussichtspunkt. Deswegen benutzte ich die App "MAPS.ME". Dort fanden wir auch die eingzeichneten Wanderwege. Den Anfang zu finden war nicht so einfach also fragten wir die Einheimischen...dann ging es los. Leider gibt es in der App 2 Wege. Weg 1 führte uns in die Wildnis aber nach ein bisschen suchen, fanden wir den richtigen Weg und ab ging es...aber seht selbst!!














08 Mai 2018

Madeira im Februar - Feenwald

Hallo ihr Lieben...zum Feenwald brachen wir wieder relativ früh auf und ich hofft auf nebliges Wetter um schöne mystische Fotos machen zu können aber wir hatten anfangs super schönes Wetter, erst zum Ende der Wandertour wurde es ungemütlich...aber wollen wir mal nicht klagen. Die Tour zum Lorbeerwald Fanal ist sehr sehenswert und die Bäume sind beeindruckend...















 Eigentlich wäre noch genug Zeit gewesen eine 2 Wandertour zu machen aber leider machte dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Im Februar war es auf Madeira sehr wechselhaft...deswegen haben wir unsere Touren und Ausflüge oft spontan geplant. Je nach Wetterlage...

11 April 2018

Madeira im Februar - Unterwegs Teil 2

Wir lieben es mit den Auto uns die Gegend anzuschauen und dabei immer wieder neue Ecken zu entdecken...


Die Terrassenfelder der Gärtner





Cabo Girao

Ausssichtspunkt





Hier kann man in einen Naturschwimmbecken baden


Machico




Santa Cruz

Blick zum Flughafen

09 April 2018

Madeira im Februar - Botanischer Garten

Funchal hat einen wunderschönen botanischen Garten. Er liegt ca. 3 km von Funchal entfernt und ist gut zu erreichen mit Bus, Taxi oder Seilbahn. Wir hatten den botanischen Garten direkt vor unserer Nase, da unsere Hotel direkt über den botanischen Garten lag. Dennoch haben wir uns den Garten erst am vorletzten Tag unserer Reis angeschaut. Wir hatten zum Glück nochmal einen sonnigen Tag erwischt und nutzten diesen ausgiebig. Für den Rundgang braucht man gute 2-3 Stunden. 

 Hier kann man gut die Seele baumeln lassen...




















 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...