21 Dezember 2016

Vegan Christmas Menu 2016 - Teil 3




Hallo ihr Lieben...heute soll der Dritte und auch letzte Teil meines
 veganen Weihnachtsmenüs folgen. Das Dessert hat alles man braucht...

Schokolade, Eis und Früchte. Was will man mehr...das Dessert 
ist nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei.

Süßkartoffel-Brownie mit Eis und einer süßen Fruchtsoße


Für die Süßkartoffel-Brownies braucht ihr:
2 mittelgroße Süßkartoffeln
14 Medjool Datteln 
80 g gemahlene Mandeln
100 g Buchweizenmehl
3 EL Backkakao
2-3 EL Ahornsirup
Ich habe noch 1 TL Zimt und 
ein paar Chocochunks (RUF) verwendet


 Den Ofen auf 180 °C vorheizen (Umluft 160 °C). Süßkartoffeln schälen, in dicke Würfel schneiden und  kochen bis sie ganz weich sind. Sobald sie fast auseinanderfallen,Topf nehmen und zusammen mit den entsteinten Datteln in die Küchenmaschine geben. Zerkleinern, bis eine glatte cremige Masse entsteht. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, dann die Kartoffel-Dattel-Mischung hinzufügen. Gut verrühren. Die Brownie-Mischung in eine gefettete Kuchenform füllen und 20–30 Minuten backen, bis man mit der Gabel hineinstechen und die Gabel sauber herausziehen kann. Die Form aus dem Ofen nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Sehr wichtig, denn die Brownies brauchen diese Zeit, um zusammenzukleben!

Die Soße habe ich mit ein paar Himbeeren, etwas Puderzucker 
und Vanille gemacht. Ich mag es wenn die Soße etwas warm ist.

Dazu passt Vanilleeis oder auch Wallnuss-Vanilleeis, 
ja nach Geschmack!

Und was esst ihr zu Weihnachten?
 


20 Dezember 2016

Vegan Christmas Menu 2016 - Teil 2



Hallo ihr Lieben, heute kommt der zweite Teil des Weihnachtsmenüs. 
Es ist fast das selbe wie 2014 aber ich habe einen neuen "Hack"braten
 ausprobiert und eine sehr einfache Bratensoße für euch.

 Rezept für einen Gemüse-Hackbraten


500 g frische Champions
in den TM geben 10 Sek / St 4 , mithilfe des Spatels zerkleinern.
In eine große Schüssel füllen.

220 g gekochte Kidneybohnen
in den TM geben und ca. 10 Sek / St 8 pürieren
Evtl. dazw. runterschaben
Zu den Champions in die Schüssel füllen.

325 g Zweibel in Stücken
3 Knobizehen
1 EL frischen Rosmarin
 1 Möhre in Stücken
20 g Brat- oder Rapsöl
in den TM geben 7 Sek / St 5 zerkleinern

In einer Pfanne mit reichlich Öl ziemlich dunkel rösten und ebenso in die Schüssel füllen.

1 kleine rote paprika in Würfelchen
3 EL gekochte Maiskörner
1 TL Paprikapulver süß
1 TL Paprikapulver geräuchert
1 TL getr. Thymian
1 TL getr. Oregano
1 TL getr. Majoran
1 EL frische Petersilie, gehackt
1/2 TL Currypulver
1/2 TL Pfeffer
2 TL Kräutersalz
3 geh. EL Lupinenmehl oder ersatzweise Maismehl
3 geh. EL Speisestärke
dazugeben. 

Dann 200g Semmelbrösel (aber ich habe die Erfahrung gemacht das man 
mind. 50-100g mehr) dazu geben kann.

Die Masse sollte nicht mehr kleben.

Die Masse zu eine Kloßformen, in eine leicht geölte Form geben.
Backofen vorheizen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze 
45 min  mit Deckel backen
Deckel abnehmen und weiter 30 min backen

Ich mache dann immer nochmal kurz (ca. 3 min) die Grillstufe an, 
damit der Braten schön dunkel und knusprig wird.

Vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen. Je länger desto schnittfester ist der Braten.

 Den Rotkohl habe ich wieder nach diesen Rezept gemacht!
Dort findet ihr auch die vegane Bratensoße aber ich habe
 noch eine schnelle, einfache Variante für euch...

Und so schnell ist die vegane Bratensoße gemacht:

1,5 EL Bratöl (Alnatura)
1,5 EL Vollkornmehl oder gf. Buchweizenmehl
3 min braun werden lassen
300 ml Gemüsebrühe dazugeben
10 min köcheln lassen
dann 1,5 EL Sojasoße, Pfeffer, Prise Rauchsalz und Paprika süß dazugeben.
Falls die Soße noch zu dünn ist, noch ein bißchen andicken

Als Beilage passen natürlich Kartoffeln, Kroketten, Klöße oder auch Fächerkartoffeln.

Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und ihr probiert es auch mal aus. 
Es ist wirklich lecker und einen gute Alternative zu 
einen Hackbraten aus Fleisch!








19 Dezember 2016

Vegan Christmas Menu 2016 - Teil 1



Heute geht es los mit meinen diesjährigen Weihnachtsmenü. 
Es ist wieder ein 3 Gängemenü und starten werde ich heute 
mit der Vorspeise.
Die Vorspeise ist eine Gemüse-Nudel-Suppe. Sie geht sehr schnell und 
ihr braucht auch wenige Zutaten dafür. 
Dies ist ein Thermomixrezept aber es geht natürlich auch ohne TM...

Was bracht ihr:

1 Zwiebel
30 g Öl 
 600 g Gemüse, gemischt, in Stücken (z.B. Möhren, Kartoffeln, Sellerie) 
1 Porree, Stange in dünnen Ringen 
1000 g Wasser ( ich würde 250 g Wasser mehr nehmen )
1 Würfel Gemüsebrühe 
1 1/2 Teelöffel Salz 
1/2 Teelöffel Pfeffer 
100 g Muschelnudeln oder Gabelspaghetti 
etwas Petersilie 

optional Erbsen und/ oder Bohnen

 Zubereitung
Zwiebel in den Mixtopf TM geben und 3 Sek / Stufe 5 zerkleinern.
 Öl zugeben und 3 Min / Varoma / Stufe 1 dünsten

 Gemischtes Gemüse zugeben und 4 Sek / Stufe 5 zerkleinern. 

Porreeringe, Wasser, Brühwürfel, Salz und Pfeffer zugeben und 
15 Min / 100° / Rechts-Linksstufe / Stufe 1 garen.

 Nudeln zugeben, 6 Min ( je nach Nudelart) / 100°/ Rechts-Linksstufe /Stufe 1 
garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Anrichten und die frische Petersilie darüber streuen!





Morgen geht´s weiter mit der Hauptspeise...
 

Montags Morgen Musik - Christmas


Guten Morgen ihr Lieben...nun ist bald Weihnachten. Die vierte Kerze brennt und unser Baum steht auch seit gestern. Die Weihnachtszeit sollte ein Fest für und mit der Familie sein aber nicht immer ist alles so friedlich wie es scheint, wie zum Beispiel in dem heutigen Song...viel Spaß bei dem etwas anderen Weihnachtssong :)



12 Dezember 2016

Guten Morgen Musik - Christmas


Guten morgen ihr Lieben... wie die Zeit vergeht. Nun öffnen wir schon das 12. Türchen
 und die dritte Kerze brennt auch schon. Ein neuer Montag beginnt und den möchte ich
 euch gern wieder mit einen schönen Weihnachtslied versüßen...

05 Dezember 2016

Montags Morgen Musik - Christmas


Hallo ihr Lieben...ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und ein gemütlichen 2. Advent. 
Ich war das erste mal dieses Jahr auf den Weihnachtsmarkt von Quedlinburg. Diesen 
Weihnachtsmarkt kann ich euch nur empfehlen. Vor allem dann wenn "Advent in den Höfen" ist.
Und um weiter in Weihnachtsstimmung zu bleiben hier ein neuer Christmas Song von Ella Fitzgerald...


 

02 Dezember 2016

Dana is(s)t vegan! #5


Hallo ihr Lieben...es ist wieder Freitag und ich zeig euch was ich an einem Tag so esse. Vielleicht finde ich jetzt im Winter mehr Zeit euch mal ein paar Rezepte aufzuschreiben. Ich koche sehr abwechslungsreich aber es sollte nie kompliziert sein. Ich denke das geht vielen so und man sucht immer nach einfachen Rezepten. Dann schaun wir mal, was es gestern so gab...

Frühstück: Glutenfreies Schokomüsli von Bauck mit Banane, Schokosplitter und 
Haferdrink. Dazu gab es noch ein Yogi Tee.


 Mittag: Selbstgemachtes Pitabrot mit Weißkrautsalat, Gurken, Kidneybohnen 
und einen Aufstrich von NOA.( sehr lecker)


Abends: Flammkuchen mit Tofu und Lauch und als zweites Paprika und Zucchini. 
Als Schmandersatz habe ich eine Sauerrahmcreme aus Mandeln gemacht.




29 November 2016

Christmas - Deko - Last Minute


Hallo ihr Lieben...ich habe einfach mal mein Weihnachtsgesteck fotografiert um euch 

eine Inspiration zu geben. Es ist schlicht gehalten, günstig und schnell zu stecken.



Ihr benötigt: 
1 Kerzenhalter für 4 Kerzen
Tannenzweige
4 metallic Kerzen / z.B. von Depot
selbstgesammelte Hagebutten
ein paar Holzsterne
Bronze-Engelshaar / z.B. von Depot
optional 2 LED-Weihnachtssterne / meine habe ich letztes Jahr bei Depot gekauft


Dieses Weihnachtsgesteck ist wirklich schnell gemacht. Einfach die Tannenzweige etwas klein schneiden und auf den Tablett verteilen. Die Kerzen auf die Halterung stecken. Dann die Hagebutten, Sterne und das Engelshaar nach belieben darauf verteilen. Schon ist ein natürliches ´Weihnachtsgesteck fertig gebastelt.



 

28 November 2016

Montags Morgen Musik - Christmas


Guten Morgen... es ist soweit, die Adventszeit hat begonnen und wir können wieder Weihnachtsmusik hören. Die meisten, die ich kenne, mögen irgendwie keine Weihnachtsmusik aber ich höre mir gerne mal am Wochenende eine Weihnachtscd an. Und deswegen gibt es auch heute ein schönes Weihnachtslied für euch...ihr könnt mir ja mal verraten, was eure liebstes Weihnachtslied ist!


16 November 2016

Und da sind sie wieder...


...ich freue mich immer, wenn es Winter wird, denn dann bekomm ich öfters mal 
die Rehe vor die Linse. Ich habe wieder mal ein paar Fotos machen können.






 

14 November 2016

Montags Morgen Musik


Guten Morgen... heute möchte ich mit den Song "Halleluja"
 von Leonard Cohen in eine neue Woche Starten. 
Ich bekomm bei diesen Song immer Gänsehaut...geht es euch genauso?

 

11 November 2016

Dana is(s)t vegan! #4

Hallo ihr Lieben.... das Wochenende steht vor der Tür und auch die kalte Jahreszeit. Das Essen darf jetzt etwas deftiger werden und ein warmes Frühstück ist besonders gut für den Körper. Ich zeige euch heute wieder was ich so an einen Tag esse.

Frühstück: Porridge mit Apfel, Cranbeeries, geschrottete Leinsamen 
und Zimt...der darf niemals fehlen


Mittag: ein sehr schnell gemachtes Mittagessen...Ofengemüse! diesmal
 mit Kürbis, Möhren, Kartoffeln und Pastinaken.
 Alles aus dem eigenen Garten...
so macht kochen und essen Spaß!

Abends:Ein "Schnitzel" gemacht aus einem Riesenbovist.
Selbstgebackenes, glutenfreies Brot 
mit Delimagarine und gedämpfter Brokkolie. 

Und was esst ihr so im Winter??? 
 

10 November 2016

Schnappschuss von Alma


Dieses Bild wollte ich euch nicht vorenthalten... Alma hat sich in letzter Zeit angewöhnt in Nellys Körbchen zu chillen. Sie selber hatte bis diese Woche selber eins aber das hat ihr nicht so gut gefallen und sie hat das schöne und teure Ridgi-Pad komplett geschrottet, so das ich es schweren Herzens wegschmeißen musste. 
Sie hat leider schon viele Decken und Liegekissen kaputt gemacht...wer kennt das noch und weiß warum sie das tut?
Ich hoffe das Problem erledigt sich von alleine und ich kann ihr bald wieder ein kuschliges und in ihrer Größe angemessenes Körbchen kaufen...

 Ist das nicht goldig?


Das Körbchen war nicht mehr zu retten :(


Was haben eure Vierbeiner schon so angestellt?
 
 

28 Oktober 2016

Dana is(s)t vegan! #3


Hallo ihr Lieben...ruckzuck verging die Woche und heute möchte ich euch  wieder zeigen was ich  an einen Tag gegessen habe. Meistens muss es schnell gehen, wie bei den meisten aber das heißt nicht, das es nicht abwechslungsreich und gesund sein kann.

Frühstück: Porridge (Haferbrei) mit Gojibeeren, gekeimte Buchweizen, Zimt, 
Blütenpollen, Chia-Leinsamenmischung und Cranbeeries


Mittags: vegane Ravioli ( gab es mal im Rewe ) mit einer
 Sahne-Spinat-Soße


Abends:Süßkartoffeln aus dem Ofen mit Blumenkohl und
 einer Cashew-Curry-Soße


26 Oktober 2016

The same procedure as every year - Kirmes


Hallo zusammen...es ist wieder soweit: in 2 Tagen feiern wir wieder die Beste und Schönste Kirmes in der Goldenen Aue. Ein Dorf steht wieder Kopf und es wird gesungen, gelacht und gefeiert. Wie jedes Jahr wird geplant, gebastelt und aufgebaut um es den Gästen so schön wie möglich zu machen. 

Ich möchte euch ganz herzlich zu unserer Kirmes einladen.

Mehr Infos findet ihr unter: www.windehausen.de/kirmes/



Das Programm für 2016

 Freitag
Würfeltunier Start 20.00 Uhr
 
Samstag
Kirmes-Gottesdienst Start 13.30 Uhr
Kirmestanz mit Joe Eimer Start 20.00 Uhr
 

Sonntag
Kirmes-Umzug 8.00 Uhr
Frühschoppen mit den Heuberg Musikanten10.00 Uhr
Tanz mit Less People 20.00 Uhr
 mit Beerdigung und Verlesung der Kirmespredigt




 Gruppenbild von 2015


Für gute Musik und Stimmung sorgt Samstag wieder die 
Band "Joe Eimer & die Skrupellosen"

24 Oktober 2016

Montags Morgen Musik


Heute Früh gibt´s mal was zum Nachdenken!



21 Oktober 2016

Dana is(s)t vegan! #2


Veganes Essen muss nicht langweilig sein. Deswegen für euch ein paar Anregungen!

Frühstück: dieses Mal mit viel Obst, 
Feigen, Ananas, Blaubeeren, Passionsfrucht und Kokosraspeln


Mittagessen: Kartoffeln mit einer Linsen-Möhren-Soße


Abendessen: Dinkelspagetti mit einer Soße aus Hafersahne,
 Räuchertofu, Champions und Frühlingszwiebeln


Guten Appetit!
 

19 Oktober 2016

Lightroom Bildbearbeitung - Landschaft


Hallo ihr Lieben... ich bin überhaupt kein Experte was Bildbearbeitung angeht. Allerdings versuche ich mich immer wieder ein Stück weit zu verbessern. Ich schaue mir dabei oft Videos bei You Tube an wo es um diese Thematik geht. Ich besitze sehr gute Bildbearbeitungsprogramme aber am liebsten arbeite ich mit Lightroom. Damit komme ich am Besten zurecht und es ist einfacher zu lernen.

Mir war dieses Bild wieder " in die Hände" gefallen. Ich hab es nach meinen wissenstand bearbeitet.
Das ist das Ergebniss gewesen:


Sehr dramatisch, finde ich!

Das ist das orginale Foto

unbearbeitet
 
Und das Foto habe ich dann nach diesen Video von Pavel Kaplun bearbeitet. 

Sicher noch nicht perfekt, aber immerhin ein guter Anfang!
 
Wie findet ihr das Foto?  

 

17 Oktober 2016

Montags Morgen Musik


Guten Morgen an alle da draußen...heute gibt´s ein Klassiker für euch aber ich hätte die Jungs fast nicht wieder erkannt. Viel Spaß und habt einen schöne Woche!



15 Oktober 2016

Dana is(s)t vegan!


Hallo liebe Veganer und Nicht-Veganer! Schön das du auf meinen Blog gelandet bist. Heute möchte ich eine neue Rubrik auf meinen Blog vorstellen. Ich habe schon immer gern gekocht und seit  2 1/2 Jahren ernähre ich mich mehr oder weniger vegan. Es war eine sehr Erfahrungsreiche Zeit, da ich viele neue Lebensmittel kennenlernen durfte. Der größte Teil meines Umfeldes hat es mittlerweile akzeptiert aber hier auf dem Land ist man trotzdem ein Exot/in wenn man vegan lebt. 
Ich bin aus ehr gesundheitlichen Gründen zum veganen Essen gekommen aber mitterweile spielt auch das Tierleid eine sehr große Rolle, warum ich mich vegan ernähre.
 Ich möchte einfach in dieser Rubrik euch zeigen, das veganes Essen nicht langweilig sein muss. Gerne zeige ich euch ein paar Inspirationen und wenn es die Zeit zulässt, möchte ich auch ein paar einfache Rezepte euch zeigen.
Das Essen wird auch nicht immer super gesund sein, auch ein Veganer hat mal hunger auf etwas Deftiges oder Süßes.
Ich hoffe es gefällt euch die neue Rubrik und sagt mir doch gern, was ihr so gerne esst und ob ihr euch eine vegane Ernährung vorstellen könntet?!

PS: Die Fotos sind meistens Schnappschüsse


Mein Essen an einen Tag /  What i ate today

Frühstück: Sojajogurt gemischt mit Chiasamen, ein bissel Agavendicksaft, Amaranth und Quinoa
 gepoppt, oben drauf Erbeeren mit gemahlen Leinsamen


Mittags: Feldsalat, mit frischen Tomaten und angebratenen Champions

Abends: Ofenkartoffeln mit gebratenen Gemüse, selbstgemachten Sojadip 
und einen veganen "Schnitzel"


 

12 Oktober 2016

Fotoshooting mit den Hundis


Diese Fotos mit unseren Hunden sind im August ganz spontan entstanden. 
Gerne freue ich mich über ein Feedback von euch!

 Da kommt wer...und wir passen ganz genau auf :)

Alma & Nelly

Ben - ganz stolz



kaum noch zu halten...

10 Oktober 2016

Montags Morgen Musik


Hallo an alle die mir noch treu geblieben sind :) Ich weiß es ist schon sehr lange her, als ich mich das letzte Mal hier gemeldet habe aber es ist gar nicht so einfach, einen Blog zu pflegen wenn man nebenher noch viele andere Dinge zu tun hat. 
Ich hätte viele Ideen und auch Fotos die ich euch zeigen könnte aber so ein Blogeintrag schreibt sich nicht von selbst und man braucht auch schon ein paar Minuten dafür, die mir oft fehlen im ganz normalen Alltag.
Nun möchte ich heute mit einen wunderschönen Lied wieder einen Anfang starten...ich hoffe es gelingt mir und ihr bleibt mir weiterhin treu.

Viel Freude bei diesen Lied und
einen schönen Montag wünsche ich euch!
Ich bekomme immer Gänsehaut, wenn ich dieses Lied höre <3

23 Mai 2016

Montags Morgen Musik


Ein schöner,neuer Song von Milow: Howling At The Moon

25 April 2016

Montags Morgen Musik


Guten Morgen... ich war am Wochenende in Hannover, wo eine Demo gegen TTIP & CETA statt fand.
Wer nicht weiß um was es da geht, kann sich dieses kurze Video dazu anschauen:




Zur Unterhaltung hat die Band "Rainer von Vielen" beigetragen.
 Und ich habe mir diesesn Song für euch ausgesucht:
Empört Euch...denn diese Welt sie gehört Euch!!!

24 April 2016

Der Frühling ist da


...oder auch nicht? Diese Fotos sind am vergangenen Freitag entstanden und es war soooo schönes Wetter. Eine wahre Pracht wie sich die Natur entwickelt. Leider hat sich ja dieses Wochenende das Wetter geändert und es hat sogar geschneit. Ich hoffe das war eine Ausnahme und wir haben bald schon wieder Sonne und Temperaturen über 15 Grad. Ich möche viel mehr im Garten machen und es ist einfach nur schön an der frischen Luft zu sein und das Leben zu genießen.

 Diese Blümchen gibt es bei uns überall...
vielleicht weiß jemand von euch wie diese Blumen heißen!?
 

 Eine Apfelplantage in unserer Nähe




 Blüht der Raps dieses Jahr früher als sonst?




 Alma & Nelly genießen auch das schöne Wetter




  Birke


 Was für ein Ausblick!



 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...