11 Januar 2018

Mein Gartenjahr 2017 - Teil 1

Hallo ihr Lieben...nun bin ich endlich mal dazu gekommen, ein paar Fotos vom Gartenjahr 2017 raus zu suchen. Ich halte immer alles fest wenn sich was im Garten verändert aber auch die ganzen Ernten halte ich mit der Kamera fest und da kommt einiges zusammen. Ich möchte euch aber nur einen kleinen Einblick geben, da es sonst auch zu viel des Guten wäre.
Ich hoffe euch gefallen die Fotos und falls es Fragen oder Anregungen zu meinen Blog oder den Bildern gibt, dann lasst es mich wissen...

Los geht´s mit dem ersten halben Jahr 
Im Februar starten wir immer mit der ersten Aussaat von Paprika, Chili, Aubergine und
 Andenbeere. Im März wurde dann das Gewächshaus für erste Aussaaten  vorbereitet...


 Unsere Tomatensaatgut ca. 14 Sorten, erstmals mit eigenen Saatgut.

Ausgesät wurden sie Ende März und das Foto ist vom 8. April.


Feld eggen mit den Pferden


 Unser Säulenobst hat wunderbar geblüht aber dann kam leider 
der Frost und somit hatten wir auch keine Fruchtansätze...


Pikierte Tomaten...da hatte ich einiges zu tun weil es rund 60 Pflanzen waren.


 Schiefertafeln beschriftet



 Unsere Erdbeeren wurden am 1. Mai gepflanzt. Die Sorten Sonata und Malwina



 16. Mai: ernten von Spinat und Rauke


 Diese süßen Vögel sind 2017 im Gewächshaus bei uns geboren. 
Leider habe ich keine Ahnung, was es für eine Vogelart ist...Ihr vielleicht?



 Wir haben investiert in gute Netze, die man gut mehrere Jahre benutzen kann. 
Damit wurden hauptsächlich die Kohlarten abgedeckt.


Die Schilder im Einsatz...wie findet ihr die Schilder?


 Erbsen über Erbsen...zum knabbern und einfrieren hat es gereicht.


Schon 6 Wochen nach der Pflanzung hatten wir die ersten Erdbeeren dran.


Die neue Gurkensorte "Soo yoo long" brachte uns eine reiche Ernte




Kommentare:

  1. Ihr habt wirklich mit Pferden geeggt, alle Achtung. Finde ich schön, wenn diese alten Arbeitsweisen heute noch angewendet werden. Deine Schilder finde ich gut, schön. Aber welcher Familie der kleine Vogel angehört, tja, da bin ich überfragt.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Björn...Ja, wir haben damit geeggt aber leider war es das leztes Mal weil die Pferde nicht mehr bei ihren Besitzer sind (altersbedingt).
    Danke für dein Kommentar und noch einen schönen Sonntag für dich!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...