01 Dezember 2012

Lecker Schmecker - Australisches Buschbrot


Hallo ihr Lieben... heute habe ich wieder ein tolles und sehr einfaches Rezept für euch. Es nennt sich Australisches Buschbrot
und ist mit wenigen Zutaten gemacht!!! Das Rezept ist aus der aktuellen LECKER Bakery!


 Zutaten für 1 Brot

500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Salz
2 TL Zucker
300 ml Milch
2 EL neutrales Öl
+ Backpapier


Frisch auf dem Ofen... 
aber jetzt erstmal zur Zubereitung

Mehl, Backpulver, 1TL Salz und 2 TL Zucker mischen
Milch und Öl hinzufügen
alles zu einen glatten Teig verkneten
bei Zimmertemperatur 30 min ruhen lassen
Backofen vorheizen auf 175 Grad (E-Herd)
Brotteig nochmal kurz durchkneten
zu einen runden Laib formen
Oberfläche rautenförmig mit einen spitzen Messer einschneiden
und ab aufs Backblech
ca. 45 min backen

abkühlen lassen und fertig ist das Buschbrot!!!



Viel Spaß beim nach backen!!! 

Außerdem Wünsche ich euch einen wunderschönen, 
ruhigen und weihnachtlichen 1. Advent!!!
Gerne würde ich wissen wir ihr euch die Weihnachtszeit vertreibt?!
 Ich werde dieses Wochenende die ersten Plätzchen backen....


Kommentare:

  1. Huhu! (:
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Vielleicht magst du mir ja mal verraten, was dich am Layout stört, für Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen! ;)
    Bei deinen Bildern läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen! Oh, und Plätzchen backen hab ich auch noch vor... ^^

    Glg
    TiNa

    AntwortenLöschen
  2. Oh,das probier ich mal aus :) Ich liebe ja australien♥ hab sogar ein roadsign :D
    Eine Frag - was ist denn neutrales Öl?

    AntwortenLöschen
  3. Danke sehr dana! das foto ist von Jana, some-pictures-tell-stories.blogspot.de kannst ja mal bei ihr vorbeischauen :)
    man man man! das essen schaut so lecker aus, kannst gerne mal was davon vorbei schicken! :)

    AntwortenLöschen
  4. http://www.facebook.com/pages/sophiec%C3%A9line-photography/366454616776127?fref=ts kannst gerne mal vorbeischauen :)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht verdammt lecker aus. Die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause, definitiv ein Rezept zum Nachbacken.
    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  6. das sieht ja wirklich köstlich aus :)
    yammie ^_^
    <3

    AntwortenLöschen
  7. toller Blog :) hab dich grad auf Blog-zug entdeckt und musste dir gleich folgen

    AntwortenLöschen
  8. Danke dir für deinen Kommentar, freut ich wenn sie dir gefallen :))
    Das Brot sieht verdammt lecker aus! Würde gerne jetzt eine Scheibe davon haben ;)

    LG ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...